Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gerhard Polt & Die Well-Brüder

28. Juli 2016, 19:30 - 21:30

€ 25

Kabarett Gerhard Polt und die Well-Brüder aus dem Biermoos

„Gehobene Unterhaltung mit humanitärem Beigeschmack“

Im Zusammenspiel von Gerhard Polt und den Wellbrüdern entsteht ein hoch unterhaltsamer Abend der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit.

Ihre Auftritte werden immer rarer – es gibt nur deren zwei in ganz Österreich. Und einer davon in Freistadt! Mit Sicherheit ein unvergesslicher Abend!

Da heißt es gleich Karten sichern!

 

Gerhard Polt (vielleicht der bayrischste Bayer überhaupt, Menschenkenner, satirischer Beobachter) bespiegelt die Abgründe des „Menschen an sich“, er beobachtet seine Mitmenschen genauso wie politische und andere Ereignisse auf allen Ebenen. Er verurteilt nie. Er beobachtet nur. Spitzt zu, was er sieht und hört: Sprache, Gesinnung, Verhalten. Schlüpft in die Haut ignoranter oder latent bösartiger Zeitgenossen. Er karikiert das Normale. Ein Jahrhundertkünstler!

Und die Well-Brüder liefern den unvergleichlichen Soundtrack dazu.

Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) haben mit ihrem Bruder Karl Well (Guglhupfa) die neue Formation „Well-Brüder aus dem Biermoos“ gegründet und nehmen in bewährter Biermösl-Tradition das politische Geschehens der Heimat und dem Rest der Welt aufs Korn.

Mit unzähligen Instrumenten, die sie allesamt wie kaum andere in höchster Qualität beherrschen, wird der Darm unseres Ministerpräsidenten gespiegelt, die Situation der Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt.

Sie decken Heimatverbrechen aller Art auf und blasen denen „da oben“ gehörig den Marsch, ohne dabei aber die „da unten“ zu verschonen.

Sie sind allesamt geniale, unverschämte Musiker, Sänger, Kabarettisten, gewitzte Rebellen gegen die Obrigkeit.

Sie zeichneten sich durch die Verbindung von traditioneller bayrischer Volksmusik und satirisch bissiger Texte voll politischer Zeitkritik aus – beides auf höchstem Niveau.

 

Bitte rechtzeitig Karten sichern! (Vorverkauf € 25,- / Abendkasse € 30,-):

  • Kino Freistadt, Salzgasse 25, 4240 Freistadt
  • Buchhandlung Andrea Wurzinger, Hauptplatz 7, 4240 Freistadt
  • Werkstätte Freistadt der Lebenshilfe OÖ, In der Au 7, 4240 Freistadt ; Tel. Nr. 07942 / 20804
  • AKTIV-SHOP der Lebenshilfe Freistadt, Zemannstraße 47, 4240 Freistadt
  • Jack Matuschek Tel.: 0660 / 52 08 638
  • In allen Raiffeisenbanken und allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen in ganz Österreich

 

Details

Datum:
28. Juli 2016
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
€ 25
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Lebenshilfe OÖ
Telefon:
+43 7942 / 20804

Veranstaltungsort

Messehalle Freistadt
Am Stieranger 10
Freistadt, 4240 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
07942 21482
Website:
http://www.messehalle-freistadt.at/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen